Potins

392 potins et potinsIn der amerikanischen Fernsehshow «Hee Haw» (von 1969 bis 1992 mit Country-Musik und Sketchen) gab es einen Humor-Teil mit den «Vier Klatschweibern», die ein Liedchen sangen, dessen Text etwa so ging: «Hört, hört ... wir sind nicht die, die da laufen und Gerüchte verbreiten, denn, denn ... wir sind nicht die, die auf Klatschgeschichten reiten, und nie ... nie werden wir uns wieder wiederholen, Hee-haw und seid bereit, denn gleich wisst ihr über das Neueste Bescheid». Klingt lustig, oder? Es gibt verschiedene Arten von Klatsch. Tatsächlich gibt es guten Klatsch, bösen Klatsch und sogar Klatsch, der hässlich ist.

Bons potins

Gibt es sowas wie guten Klatsch? Eigentlich hat Klatsch mehrere Bedeutungen. Eine davon bezieht sich auf den oberflächlichen Austausch von Neuigkeiten. Hier geht es nur darum, sich gegenseitig auf dem Laufenden zu halten. «Maria hat sich die Haare neu gefärbt». «Hans hat sich ein neues Auto zugelegt». «Julia hat ein Baby bekommen». Niemand würde daran Anstoss nehmen, wenn solche allgemeinen Informationen über seine Person verbreitet werden. Diese Form der Unterhaltung hilft uns, Beziehungen aufzubauen und kann das Verständnis und Vertrauen untereinander stärken.

Mauvais potins

Eine andere Bedeutung von Klatsch bezieht sich auf die Verbreitung von Gerüchten, die meist von sensibler oder privater Natur sind. Sind wir so erpicht darauf, in die skandalösen Geheimnisse von jemand eingeweiht zu werden? Es spielt keine Rolle, ob sie wahr sind oder nicht. Solche Dinge müssen nicht einmal als Halbwahrheit anfangen, aber nach und nach werden sie von engen Freunden an andere enge Freunde weitergegeben, die sie wiederum an ihre engen Freunde weitergeben, so dass am Ende recht verunstaltete Ergebnisse dabei herauskommen, die aber alle geglaubt werden. Wie heisst es so schön: «Man glaubt gern, was einem hinter der Hand zugeflüstert wird». Diese Art von Klatsch kann so verletzen, dass er Wunden zufügt. Schlechter Klatsch ist leicht dadurch zu erkennen, dass die Unterhaltung sofort abgebrochen wird, wenn die betroffene Person den Raum betritt. Wenn man sich nicht traut, es einer Person direkt zu sagen, dann ist es auch nicht wert, wiederholt zu werden.

Potins laids

Les commérages laids ou malveillants sont conçus pour nuire à la réputation d'une personne. Cela va bien au-delà de transmettre quelque chose d’entendu. Il s’agit de mensonges censés causer de la douleur et un chagrin profond. Ils sont faciles à mettre en circulation via Internet. Malheureusement, les gens croient plus à l'impression que ce qu'ils chuchotent à l'oreille.

Diese Art von Klatsch scheint ganz unpersönlich zu sein, bis man selbst das Ziel einer solchen Boshaftigkeit wird. Bösartige Schüler benutzen diese Vorgehensweise gegenüber anderen Schülern, die sie nicht mögen. Durch Cyber-Mobbing werden viele junge Menschen in den Selbstmord [Suizid] getrieben. Im Amerikanischen wird dies sogar mit dem Ausdruck «Bullycide» [Suizid aufgrund von Mobbing] bezeichnet. Da wundert es nicht, wenn die Bibel sagt: «Ein falscher Mann richtet Zank an, und ein Verleumder macht Freunde uneins» (Proverbes 16,28). Sie sagt auch: «Die Worte des Verleumders sind wie Leckerbissen und gehen einem glatt ein» (Proverbes 18,8).

Soyons clairs à ce sujet: les commérages sont comme une petite plume portée par le vent d’un endroit à l’autre. Prenez dix plumes et faites-les exploser. Ensuite, essayez d'attraper à nouveau toutes les plumes. Ce serait une tâche impossible. Les commérages sont similaires. Une fois que vous avez un commérage dans le monde, vous ne pouvez pas le ramener car il est soufflé d’un endroit à l’autre.

Suggestions sur la façon de le gérer correctement

  • S'il y a un problème entre vous et quelqu'un d'autre, résolvez-le. Ne le dites à personne.
  • Soyez objectif lorsque quelqu'un abandonne son insatisfaction à votre égard. N'oubliez pas que vous n'entendez que le point de vue de cette personne.
  • Wenn jemand anfängt, Ihnen Gerüchte zu erzählen, sollten Sie das Thema wechseln. Wenn eine einfache Ablenkung nichts bewirkt, dann sagen Sie: «Unser Gespräch wird mir jetzt zu negativ. Können wir uns nicht über etwas anderes unterhalten?» Oder sagen Sie: «Ich fühle mich nicht wohl dabei, wenn wir hinter dem Rücken anderer Leute über sie reden.»
  • Ne dites rien sur les autres personnes, ce que vous ne diriez pas en leur présence
  • Posez-vous les questions suivantes lorsque vous parlez des autres:
    Ist es wahr (statt geschönt, verdreht, erfunden)?
    Ist es hilfreich (nützlich, ermutigend, tröstend, heilend)?
    Ist es inspirierend (beglückend, nachahmenswert)?
    Ist es notwendig (als Rat oder Warnung)?
    Ist es freundlich (statt mürrisch, spöttisch, unbeherrscht)?

Après avoir entendu cela de la part de quelqu'un d'autre et vous le transmettre, appelons ce que nous avons dit de bons commères, vous pouvez le dire à quelqu'un qui essaie de vous propager de mauvais commérages - et c'est ainsi que nous évitons que les rumeurs ne deviennent laides ,

par Barbara Dahlgren


pdfPotins